Rastkogelhütte – Touren

 

Sommerwanderungen

Die Rastkogelhütte ist umgeben von einem umfangreichen Netz von gut markierten Höhenwegen inmitten einer artenreichen Alpenflora.
Zahlreiche Gipfel sind von der Hütte gut erreichbar. So das kinderfreundliche  Kreuzjoch (2336 m), das in ca. 1 Std. zu erreichen ist, und der 2250 m hohe Kraxentrager, zu dem ca. 2 Stunden benötigt werden.
Eine weitere leichte Wanderung führt zum Kleinen Gilfert (2388m), auf dem eine interessante Installation aller 9 Weltreligionen zu finden ist. Wer möchte, kann hier weiterwandern zur Weidener Hütte oder hinab nach Weerberg-Innerst.
Die Wanderungen zum Roßkopf (2500m) und zum Rastkogel (2700 m) sind etwas anspruchsvoller.
Zum Rosskopf (Bild)benötigt man ca. 2 Stunden und zum Rastkogel 3-4 Stunden. Von allen Gipfeln bietet sich ein herrliches Berg-panorama auf die Zillertaler Berge.

 

Über die Rastkogelhütte führen die Fernwanderwege

Via Alpina       Adlerweg       Inntaler Höhenweg 

 

 

Skitouren

Alle Gipfel der Umgebung können im Winter als Skitour begangen werden.  Anspruchsvoll sind die südseitigen “Steilwandabfahrten” im Frühjahr bei bestem Firn vom Marchkopf und der Seewand.
Ein besonderes Highlight stellt die “Pangertabfahrt” über  Rastkogel – Hoarbergjoch, bis zum Pangert mit anschließender Abfahrt zum Sidanbach dar.

Öffnungszeiten:
Wintersaison:

Ende Dezember bis
1 Woche nach Ostern

Öffnungszeiten:
Sommersaison:

1. Juni bis
Ende Oktober

 

Kontakt und Reservierung bei:

Kathleen Dammann
Hochschwendberg 539
6283 Hippach

Tel. (Mobil): 0043-680-22 57 124
EMail: rastkogelhuette@t-online.de
Rastkogelhütte auf Facebook 

 

Weitere Links:

DAV Alpenvereinaktiv

Wettervorhersage für Rastkogelhütte

Wetter im Zillertal